Steak und Salat

Steak und Salat Zutaten für 4 Personen:

Vier Rumpsteaks etwa 2 cm dick
Öl zum Braten
Pfeffer aus der Mühle
Salz

Für den Salat:
Ein Kopf Salat Ihrer Wahl
1 Gurke
drei bis vier mittlere Tomaten
Für die Salatsauce (neudeutsch Dressing):
Saft einer Zitrone
Olivenöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle
frische Kräuter nach Belieben z.B.: Schnittlauch, Petersilie und 1 Bund Lauchzwiebeln.

Fangen wir an mit dem Salat: Wie immer waschen, trocken schleudern (die einfachsten Salatschleudern sind die besten, komplizierte Technik sieht oft toll aus, geht aber leider mehr oder weniger schnell kaputt) und in kleine mundgerechte Stücke zupfen oder schneiden, falls Sie es eilig haben. Gurke schälen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten waschen und auch in dünne Scheiben schneiden. Ebenso die Lauchzwiebeln. Alles in eine große Schüssel geben und warten lassen.
Nun die Sauce: Eine (kleine) Tasse Öl mit dem Zitronensaft verrühren, salzen, pfeffern noch mal rühren damit eine leicht gebundene Sauce entsteht. Probieren und falls zu sauer noch etwas Öl zufügen und auch warten lassen.
Kräuter waschen und am besten von Hand mit einem großen scharfen, weil guten, Kochmesser auf dem Holzbrett klein hacken und? Genau: warten lassen!
Und endlich die Steaks. Die Pfanne auf mittlerer Stufe vier Minuten gut warm werden lassen. Die Steaks inzwischen von beiden Seiten einölen und mit grobem Pfeffer aus der Mühle bestreuen. Jetzt erst das Öl in die Pfanne geben und erhitzen, aber bitte nicht bis es qualmt. Die Steaks hineinlegen, es sollte ein wenig zischen aber vor allem nicht den Herd und seine ganze Umgebung total verspritzen. Warten bis der Saft auf der Oberseite nach knapp zwei Minuten austritt und wenden. Noch mal etwa 1 Minute braten. Wenn Sie jetzt das Fleisch von oben mit einem Holz leicht andrücken ist es weich und elastisch, also innen zart weil noch nicht durch, um das Wort blutig zu vermeiden.
Auf vorgewärmte Teller geben und während es dort noch etwas durchzieht, den Salat zusammenmischen und fertig.

Guten Appetit.

 

'Lukullino - Rezepte'

 

'Lukullino - Küchengeräte'

'Lukullino - Lebensmittel'

'Lukullino - Restaurant-Tipps'

 

 


Seitenanfang