Spaghetti al tonno

Wenig Arbeit, viel Genuss

Spaghetti al tonnoZutaten für 4 Personen:

500 g Spaghetti
2 El Butter
1 Tasse Oliven, entkernt
1 Dose Thunfisch (200 g) im eigenen Saft
200 ml Olivenöl
6 Sardellenfilets aus dem Öl
1 Bund glatte Petersilie
1 Becher Crème fraîche, maximal 150 g

Den abgetropften Thunfisch mit der Gabel zerpflücken. Die Sardellenfilets klein schneiden. (Falls Sie gerade nur welche in der Salzlake haben, vorher gründlich wässern.) Petersilie fein hacken. Alles mit dem Olivenöl vermischen, Crème fraîche zugeben und mit Salz (wenig) und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Sie können das ganze auch im Mixer fein pürieren, wenn Sie mögen. Spaghetti in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen, abgießen, wieder in den Topf geben und neben dem Herd mit der Butter vermischen. Topf auf die abgeschaltete Platte stellen, Thunfischsauce, püriert oder nicht, unterheben und zügig mischen. Evtl. noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf die angewärmten Teller verteilen, Oliven dazu geben und fertig.

Guten Appetit.

 

'Lukullino - Rezepte'

 

'Lukullino - Küchengeräte'

'Lukullino - Lebensmittel'

'Lukullino - Restaurant-Tipps'

 

 


Seitenanfang