Rote-Beete-Salat mit Schafskäse

Rote Beete im TopfVon wegen Rote Beete kommt aus dem Glas und schmeckt so na ja. Diese kommt gemeinsam in roher und gekochter Form direkt aus der Salatschüssel und schmeckt erfrischend anders. Vor allem der Schafskäse, Sie können auch Parmesan nehmen, gibt ihr eine ganz eigene Note. Drei Tipps vorneweg: Nehmen Sie kleine Knollen, die sind schneller gar und leichter zu handhaben, und ziehen Sie Küchen-Handschuhe an, um Ihre Hände vor der roten Farbe zu schützen. Alles gebrauchte Werkzeug gleich nach der Benutzung gut abspülen.

Für vier Personen:
Glatte Petersilie
Käse
Olivenöl
Fenchelsamen
Salz

Vier kleine bis mittlere Rote Beeten. Zwei davon in Salzwasser gar kochen, ca. 30 Minuten. Inzwischen die beiden anderen mit dem Kartoffelschäler schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Käse ebenfalls in dünne Scheiben hobeln. Petersilie waschen und die Blätter von den Stilen zupfen. Fenchelsamen im Mörser grob zerstoßen. Sobald die Rote Beeten im Topf gar sind (zur Probe mit einem kleinen Küchenmesser einstechen), kalt abschrecken und sofort pellen. Ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Alles mischen und noch lauwarm servieren.

Guten Appetit!

 

'Lukullino - Rezepte'

 

'Lukullino - Küchengeräte'

'Lukullino - Lebensmittel'

'Lukullino - Restaurant-Tipps'

 

 


Seitenanfang