Rigatoni mit Broccoli

Rigatoni, kurze Röhrennudeln also, mit Broccoli, Zwiebel, Knoblauch, Käse, Olivenöl.

Ein super Rezept für alle Tage, wenn es mal schnell gehen soll. Auf jeden Fall hält es jedem Vergleich stand mit dem, was der Pizzabote so bringt. Einfache Zutaten, einfache Zubereitung, einfach lecker: Genau das sind diese Rigatoni, kurze Röhrennudeln also, mit Broccoli, Zwiebel, Knoblauch, Käse, Olivenöl.

Für 2 Personen: 90 bis 100 gr Rigatoni, 300 gr Broccoli, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Grana Padano oder Parmesankäse.

Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, durch ein Sieb abgießen, dabei eine Tasse Nudelwasser auffangen. Nudeln im Sieb beiseite stellen. Broccoli waschen und in kleine Röschen zerteilen, den Strunk schälen und fein würfeln. Zwiebel und Knoblauchzehen geschält fein hacken und im Nudeltopf in etwas Olivenöl anschwitzen, etwas Nudelwasser angießen und dann mit dem Broccoli zusammen fertig garen. Nudeln zugeben, durchschwenken und dabei wieder erwärmen. Sollten sie zu trocken werden, restliches Nudelwasser zugeben. Abschmecken mit 2 El Olivenöl mischen, auf die Teller verteilen und mit geriebenem Käse bestreuen. Fertig.

Guten Appetit.

 

'Lukullino - Rezepte'

 

'Lukullino - Küchengeräte'

'Lukullino - Lebensmittel'

'Lukullino - Restaurant-Tipps'

 

 


Seitenanfang