Blauschimmelkäse-Sauce

Französische Bistroküche Teil 7: Käse-Sauce

Blauschimmelkäse-Sauce

Eine sehr französische Sauce. Kräftig im Geschmack und einfach aus den wenigen nötigen Zutaten zu machen. Und das Beste: sie ist vielseitig zu verwenden. Als Beilage zu Rind oder Lamm, zu Pellkartoffeln, was weniger französisch ist aber trotzdem sehr zu empfehlen, oder auch zu Nudeln, um nur mal ein paar Möglichkeiten zu nennen.

Die Zutaten:
0,5 l Sahne
300 g. Blauschimmelkäse, am besten Bleu d’Auvergne (Blöhdohvernje)
Pfeffer aus der Mühle, fein gemahlen
Die Sahne im Topf erwärmen, den Käse mit der Hand zerbröseln und in kleinen Stücken zugeben, etwas Pfeffer aus der Mühle und das Ganze dann auf kleiner Hitze langsam erhitzen aber nicht kochen. Mit dem Holzspachtel ab und zu etwas umrühren. Wenn der Käse komplett geschmolzen ist, die Sauce mit dem Pürierstab oder im Mixer fein pürieren, voilà.

Bon appétit.

 

'Lukullino - Rezepte'

'Lukullino - Küchengeräte'

'Lukullino - Lebensmittel'

'Lukullino - Restaurant-Tipps'

 

 


Seitenanfang