Verschluss-Clips

Lukullinos Küchengeräte - Der Keramik-WetzstabWer kennt das nicht, die Amaranthtüte ist halb leer, Optimisten sagen natürlich halb voll, und wartet im Schrank auf ihren Einsatz. Schublade auf, ein eiliger Griff, die Tüte rutscht aus der Hand und der Amaranth verstreut sich großzügig auf dem Küchenboden. Da freut sich dann nur der Hund über die nette Abwechslung. Tja, hier gibt’s nur eins: Mit Verschluss-Clip wär’ das nicht passiert. Also wirklich nicht. Übrigens nicht zu verwechseln mit dem Clip-Verschluss. Wir reden hier über den Verschluss-Clip in länglicher Form, der sich in der Mitte taschenmessermäßig auf und zuklappen lässt und dessen Enden zum Verschließen einrasten. Diese kleinen Dinger erscheinen auf den ersten Blick ziemlich nutzlos, aber auf den zweiten sind sie einfach genial. Robust nahezu unverwüstlich und super einfach zu verschließen und wieder zu öffnen, immer wieder, immer wieder. Es gibt sie in verschiedenen Größen, noch mal zum Mitschreiben: für große und kleine Verpackungen. Und es gibt sie in vielen Farben. Man sagt gerne in diesem Zusammenhang in bunten und fröhlichen Farben. Was immer das nun heißen soll. Eine bunte Farbe ist doch eigentlich so etwas wie nasses Wasser. Und eine fröhliche Farbe? Also ein fröhlicher Mensch lacht gerne, ist freundlich und sympathisch. Warum soll es da nicht fröhliche Farben geben, es gibt ja auch schreiende Farben, aber die sind nichts für Verschluss-Clips, oder?

 

'Lukullino - Küchengeräte'

 

'Lukullino - Rezepte'

'Lukullino - Lebensmittel'

'Lukullino - Restaurant-Tipps'

 

 


Seitenanfang