Die Käsereibe

Die KäesereibeEdel und aus Stahl

Wer kennt sie nicht, diese tollen Käsereiben bestehend aus einem dekorativem Holzkasten für ca. 2-3 Kilo Parmesankäse am Stück. Oder das genau Gegenteil, die kleinen hübschen bunten Dinger bestehend aus einer kleinen Plastikschale und einer ebenso kleinen Käsereibe obendrauf. Die eine sind ideal für Jugendherbergen, in denen täglich tonnenweise Spaghetti verputzt werden. Die anderen eigen sich perfekt, um den Käse auf dem Tisch zu verteilen und nicht auf dem Teller.

Für alle anderen Freunde des Geriebenen gibt es seit einiger Zeit eine echte Alternative: die Edelstahl Reibe von Microplane. Lang, schlank und höllisch scharf. Und das beste: sie hat am Ende zwei kleine Gummiecken, die es ermöglichen, die Reibe sicher und standfest auf eine Arbeitsplatte im 45 Gradwinkel aufzusetzen, um den Käse auf die Unterlage zu reiben und von dort auf Teller oder in Töpfe zu befördern. Genau so gut kann man sie aber auch über einen Topf oder Teller halten und den Käse direkt in das Risotto oder über die Nudeln reiben. Über kurz oder lang entpuppt sich das Ding als echte Universalreibe. Zitronenschale, Ingwer, Meerrettich, Kartoffeln: nahezu alles was sich reiben lässt und oft nur in kleinen Mengen gebraucht wird ist herzlich willkommen.

 

'Lukullino - Küchengeräte'

 

'Lukullino - Rezepte'

'Lukullino - Lebensmittel'

'Lukullino - Restaurant-Tipps'

 

 


Seitenanfang